“Paraiso“ - die neue Show des Cirque Bouffon.

Willkommen in der fabelhaften Welt des Cirque Bouffon!
Atemberaubende Erlebnisse in einer sinnlich poetischen Show.

International bekannte Artisten, sensationelle Newcomer, liebenswerte Clowns und virtuose Musiker erschaffen in der neuen Show „Paraiso“ des Cirque Bouffon ein großartiges Gesamtkunstwerk und lassen dabei die französische Zirkusphilosophie des Nouveau Cirque hochleben.

Freuen Sie sich auf ein sinnliches und poetisches Erlebnis mit artistischen Höchstleistungen und magischen Momenten in einer atemberaubenden, zeitgemäßen visuellen Umsetzung. Traumhaft schöne Kostüme, spektakuläre Artistik und anmutige Musikkompositionen entführen Jung und Alt in eine ganz eigene Welt voller Schönheit, Körperkunst und Fantasie.

Das international besetzte Artistenensemble mit Künstlern aus acht Nationen, unter der Leitung des französischen Regisseurs Frédéric Zipperlin spannen spielerisch den Bogen von klassischen zu modernen Zirkuselementen und spielen mit den Elementen des Artistenzirkus, skurriler Komik, Theater, Tanz und Gesang.
Es entsteht eine Wunderwelt voll anrührender Poesie und Magie, die Sie in ihren Bann ziehen wird.

„Paraiso“ bedeutet Befreiung und folgt der Idee vom Innehalten und sich selbst neu entdecken, von schöpferischer Kraft und übersprudelnder Lebensfreude. Wieder ein absolutes Highlight ist die eigens komponierte Musik von Sergej Sweschinski. Seine wunderbaren Kompositionen erschaffen den perfekten Rahmen für jede einzelne artistische Darbietung und erzählen auf ihre ganz eigene Weise die Geschichte von „Paraiso“.

Frédéric Zipperlin, ehemaliges Mitglied des weltbekannten Cirque du Soleil realisiert gemeinsam mit Anja Krips und seiner Compagnie Cirque Bouffon eine neue Art des Artistik Theaters mit der Philosophie des französischen Nouveau Cirque.

„Paraiso“ ist ein ästhetisches Gesamtkunstwerk, das die Zuschauer zum Staunen, Lachen und zum Träumen bringt.

Ein sinnliches Erlebnis für die ganze Familie!

Köln

Spielort: Zirkuszelt, Am Schokoladenmuseum, 50678 Köln

29. April bis 4. Juni 2023
Mittwoch bis Freitag 20 Uhr,
Samstag 15 und 20 Uhr,
Sonntag und an Feiertagen 14 und 17 Uhr,
Montag und Dienstag keine Vorstellungen,
außer am Montag, 1. Mai 2023 (Tag der Arbeit)
und Montag, 29. Mai 2023 (Pfingstmontag), jeweils um 14 und 17 Uhr
(Zelt ist beheizt bzw. klimatisiert)

Tickets über koelnticket (zzgl. VVK-Gebühr) an der Abendkasse am Zirkuszelt (ohne VVK-Gebühr, ab 2 Stunden vor jeder Vorstellung)


Zirkusplan

Partner und Sponsoren