Aufbau vor dem Schokoladenmuseum in vollem Gange – 9.8.2012

Cirque Bouffon im Kölner Rheinauhafen
Aufbau vor dem Schokoladenmuseum in vollem Gange

Die Arbeiten sind seit Tagen in vollem Gange und das rot-weiße Zirkuszelt ist bereits vor dem Kölner Schokoladenmuseum sichtbar. In einigen Tagen ist es dann wieder soweit: Fréderic Zipperlin und Anja Krips verzaubern mit ihrem Cirque Bouffon wieder Köln.
Ab Mittwoch 15. August präsentieren sie vor dem Schokoladenmuseum ihr neues Programm SOLVO.
Die Companie bietet in seinem intimen 400-Plätze-Zelt erneut ein artistisch-musikalisches Spiel aus Fantasie für Herz und Seele – komplett abseits vom klassischen Zirkus.

Vier Wochen lang heißt es dann bis 16. September: Innehalten, Befreien, Erlösen sowie das Herz der Zuschauer berühren. Die neue Show SOLVO ist eine glanzvolle Kombination aus Artistik, Poesie, Anmut und Ideenvielfalt fernab des Mainstreams.

„Wir haben ein wunderbares erstklassiges internationales Künstlerensemble aus wagemutigen Artisten, sensationellen Newcomern, liebenswerten Clowns und virtuosen Musikern zusammengestellt“, verrät Anja Krips, Direktorin des Cirque Bouffon.
Das Programm besteht aus viele kleine Geschichten – mal komisch, mal zauberhaft, mal kraftvoll. All diese Geschichten zeigen stets ästhetisch und harmonisch einzigartige Bilder. Durch die eindringlichen Musikkompositionen von Sergey Sweschinskij werden die artistischen Nummern, die zuweilen mit skurriler Komik, Tanz, Gesang und Pantomime gespickt sind, zu einem Gesamtkunstwerk, das das Herz berührt.

In diesem Jahr wird Fréderic Zipperlin, ehemaliges Mitglied des weltbekannten Cirque du Soleil nicht selbst mit in der Manege stehen und hat sich voll und ganz seiner neuen Regie-Arbeit gewidmet.
„Mit SOLVO wollte ich ein Bild des Loslösens erschaffen. Eine Befreiung von dem enormen Druck, der von außen auf die Menschen ausgeübt wird. Ich bin sehr gespannt wie das Kölner Publikum reagiert“, erklärt Regisseur Fréderic Zipperlin.
SOLVO hatte zwar bereits im Mai in Garbsen Weltpremiere aber ist wie auch die vorherigen Programme des Cirque Bouffon im Verlauf der Vorstellungen in einem sich ständig entwickelnden Prozess. So verändert sich die Show auch mit der Mentalität und der Reaktionen des Publikums.
Die Vorführungen des Cirque Bouffon sind ein sinnliches Erlebnis für die ganze Familie.

Erstmals gibt es in diesem Jahr mit Zirkus-Workshops für Erwachsene sowie Kinder auch einen Blick hinter die Kulissen. In den zweitägigen Kursen geht es um Musik und Clownerie.
Der Workshop für Kinder ab 8 Jahre findet am 16.08./17.08.2012, der Kurs für Erwachsene am 23./24.08.2012 statt. Beide von jeweils von 13-17 Uhr. Anmeldung: über www.cirque-bouffon.com

Vorstellungen: 15.08.- 16.09.2012, jeweils Mittwoch, Donnerstag, Freitag um 20 Uhr, Samstag 15 Uhr und 20.00 Uhr, Sonntag 14 Uhr und 17 Uhr. Premiere: 15.08.2012 um 20 Uhr
Eintritt: 39 €/29 €, Kinder (5-14 Jahre) 29 €/19 €, Kinder bis einschließlich 4 Jahre haben freien Eintritt.
Karten sind im Vorverkauf erhältlich bei www.koelnticket.de sowie an der Abendkasse.

Das Kölner Gastspiel des Cirque Bouffon wird präsentiert vom Kölner Stadt-Anzeiger und unterstützt durch Lindt, Schokoladenmuseum, Kölner.

download Word-Dokument – PM Aufbau Cirque Bouffon 2012 Köln

 

Comments are closed.

à jour

contact

Newsletter