Carpe Noctem

Carpe noctem 2004
Le Marrakesh

„Wer in der Dunkelheit wacht, dem öffnet sich das Dunkel. Die Sinne werden geschärft, die Sinnlichkeit bahnt sich ihrem Weg unaufhaltsam in die Herzen der Herzen.“

Der Besucher betritt schon beim Einlass eine andere Welt. Ein Berberzelt mit einem Interieur und einer Kulisse, die aus der Ferne berichten, wie auch die Komposition von kulinarischen Genüssen berühren die Sinne der Zuschauer und lassen den Alltag vergessen. Im Zentrum der Show stehen die beiden Künstler Frederic Zipperlin und Anja Krips, ein seit Jahren eingespieltes Künstlerteam. Sie zeigen eine völlig neuartige Verschmelzung von Zirkus- und Musikwelt.

Gemeinsam mit dem Musikensemble „Oni Wytars“ und ihren Künstlerkollegen aus dem Umfeld des Cirque du Soleil begeben sich die Artisten mit ihrem Publikum auf eine magische Reise durch Klang und Raum. Mit zur Inszenierung gehört natürlich das leibliche Wohl der Gäste, die über Gerüche vom Zimt und Kardamom inspiriert werden, Köstlichkeiten aus aller Welt zu genieflen.

aktuell

Kontakt

Newsletter